Angriffssituation

Angriffsschläge werden zumeist aus dem Raum zwischen T- und Grundlinie gespielt. Zu unterscheiden sind dabei Angriffsschläge, die als Vorbereitung eines Netzangriffs dienen und solche, die als Gewinnschlag, sog. „Winner“ geschlagen werden und zu einem direkten Punktgewinn führen. Hinweise: Angriffsschläge werden mit folgenden Absichten gespielt: Bälle, die im Mittelfeld aufspringen können aus einer günstigen Position zum Netzangriff genutzt werden. Nach Beurteilung der Situation muss der Spieler zwei Entscheidungen treffen: Die Netzposition wird erreicht, indem man der Flugbahn des Angriffsballs oder Aufschlags zum Netz folgt. Dort versucht man eine Position einzunehmen, die die größten Chancen bietet, den Platz gegen Passierschläge oder Lobs des Gegners abzudecken. (Siehe Abbildungen). Das wären alle Positionen auf der sogenannten Winkelhalbierenden der möglichen Passierschläge bei einem Cross-Angriff und …

Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: C-Trainer-Ausbildung, B-/A-Trainer-Ausbildung, B-/A-Trainer-Fortbildung oder Angriffs-, Netz- und Passierballsituation.

Du hast bereits ein Konto? Anmelden