Phasenstruktur des Topspinvolleys mit Vor- und Rückhand

Der Topspinvolley gehört inzwischen zum Schlagrepertoire des modernen Tennis. Dieser Schlag hat sich innerhalb des vom Topspin dominierten Spiels entwickelt und stand in der Vergangenheit in keinem Lehrbuch. Er wird vor allem gegen hoch ankommende Bälle im Mittelfeld eingesetzt. Anstatt diesen Ball aufspringen zu lassen, wird er in der Vorwärtsbewegung offensiv als Topspinvolley geschlagen. Mit diesem Schlag kann der Spieler das Spiel schnell machen und Druck auf den Gegner ausüben. Häufig wird damit ein direkter Punktgewinn erzielt.
Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: C-Trainer-Ausbildung, B-/A-Trainer-Ausbildung, B-/A-Trainer-Fortbildung oder Angriffs-, Netz- und Passierballsituation. Du hast bereits ein Konto? Anmelden