Phasenstruktur Vorhand- und Rückhandvolley

Die Beschreibung der Haupt- und Hilfsaktionen werden in Anlehnung an die funktionale Bewegungsanalyse in folgende drei Phasen unterteilt: Zu den jeweiligen Schlägen wird vorab stets die Hauptaktion beschrieben. Bevor die Volleys mit Vorhand und Rückhand gezeigt und beschrieben werden, sollen zunächst einige Gedanken zur Wirkung der Volleys  in der Netzsituation angesprochen werden. Volleys werden überwiegend im Bereich  der T-Linie und zwischen T-Linie und dem Netz gespielt. Im Bereich der T-Linie müssen Volleys häufig aus einer tiefen Schlagposition geschlagen werden. In diesem Fall soll der Ball möglichst lang in den Grundlinienbereich des Gegners fliegen. Dies geschieht mit der Absicht den Gegner unter Zeitdruck zu setzen und um selbst eine günstige Position in der Nähe des Netzes zu erreichen. Im Netzbereich soll …

Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: C-Trainer-Ausbildung, B-/A-Trainer-Ausbildung, B-/A-Trainer-Fortbildung oder Angriffs-, Netz- und Passierballsituation.

Du hast bereits ein Konto? Anmelden