Lernen aus bewegungs­theoretischer Sicht

Lernen wird aus bewegungstheoretischer Sicht modellhaft beschrieben, um die Unterrichtsmaßnahmen von Tennislehrerinnen und -lehrern zu begründen und zu optimieren, gemeint sind: dadurch erhalten sie eine Vorstellung davon, was sie lernen sollen Worte sind… Nicht alle Bilder und Worte werden Die Vorgänge, die im Zentralnervensystem ablaufen, wenn ein Mensch (Bewegungen) lernt, sind nicht alle eindeutig geklärt und lokalisiert. Zum Verständnis dieser Vorgänge für die Trainerinnen und Trainer kann man Lernen modellhaft darstellen. Wenn die Trainerinnen und Trainer solch ein Modell verstehen, sind sie auch in der Lage, das Lernen ihrer Schüler/innen optimierend zu beeinflussen. Zwei sich gegenüberstehende Rechtecke symbolisieren auf der einen Seite auf der anderen Seite Lernen ist somit ein ständiger Kreislauf von…. Problemstellen des Lernprozesses hinsichtlich Verständlichkeit und Einprägsamkeit ...
Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: DTB Online Campus - C-Trainer-Fortbildung, DTB Online Campus - C-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Fortbildung oder Trainings- und Bewegungslehre.