Koordinative Fähigkeiten und Koordinationstraining

Tennisspieler kennen Aussagen wie die folgenden nur zu gut: „Normal hätte ich nie verlieren dürfen. Der hat ja gar keine Technik“ oder: „Die spielt ja gar kein Tennis“. Hintergrund dieser Aussagen ist immer, dass die eigene Niederlage umso schwieriger verarbeitet wird, je offensichtlicher die gegnerischen Schläge nicht den eigenen Erwartungen an Tennis entsprechen. Dass dies nicht immer mit den technischen Fertigkeiten zusammenhängt, beweisen dann anerkennende Äußerungen, wie: „Der hat ein gutes Händchen“ oder: „Sie macht einfach keine Fehler“. Bei derartigen Äußerungen werden entweder die koordinativen Fähigkeiten als bedeutsame eigenständige Leistungskomponente ausgeblendet, oder geradezu herausgestellt, was die Besonderheit, aber auch die Unsicherheiten dieser Leistungsfaktoren verdeutlicht. Zusätzlich erschwert wird die Beschäftigung mit koordinativen Fähigkeiten noch dadurch, dass sie mal sehr allgemein, und ...
Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: DTB Online Campus - C-Trainer-Fortbildung, DTB Online Campus - C-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Fortbildung oder Trainings- und Bewegungslehre.