Elternseminar


„Ihr Kind hat Talent“ – ein Satz, den alle Eltern gerne hören. Ein schlichter Satz, der schön klingt, sich gut anfühlt. Ein Satz der nicht erahnen lässt, wie groß er ist und was auf einen zukommt. Erfolge, Niederlagen. Anerkennung, Glücksmomente, Tränen. Bestätigung, Zweifel. Höhepunkte, Tiefpunkte. Emotionen, Disziplin. Spaß, Wettkampf. Erfolgsdruck, Risiken, Entscheidungen,... Die Liste lässt sich ins Unermessliche weiterführen. Wie Eltern und Trainer die Mission richtig antreten, verfolgen und erfolgreich abschließen – darum drehte sich das Elternseminar auf dem ITK 2019 in Berlin. Top-Referenten gaben ihre Empfehlungen auf die zentralen Fragen, die Eltern von Tennistalenten bewegen.

Diese Top-Vorträge können Sie jetzt kaufen, in einer Vortragsserie mit allen 8 Videos dieses Elternseminars (25% Ersparnis im Vergleich zum Einzelkauf aller Videos) oder in der Vortragsserie aller 24 Videos von Berlin 2019 (nahezu 50% Ersparnis im Vergleich zum Einzelkauf aller Videos).

Uli Welebny

Uli Welebny: Elterncoaching

Trailer Vortrag

Kaum ein Coach hat eine derart große Erfahrung mit Eltern-Coaching wie Uli Welebny. Seit vielen Jahren organisiert er im Württembergischen Tennis Bund für Tennisschulen, Verein, Verband und Bezirk Elternseminare. Seine Ratschläge, die er an die Eltern weitergibt beruhen auf seinen Erfahrungen als Jugend-Trainer (u.a. von Laura Siegemund) und Coach auf vielen nationalen und internationalen Jugendturnieren. Uli Welebny macht genau das, was Eltern brauchen und auch immer wieder von ihm einfordern: er spricht Klartext, redet nie um den heißen Brei und schafft deshalb Vertrauen.

Kommunikation zwischen Eltern und Trainern muss geübt und praktiziert werden - das ist eine der ersten Botschaften des Vortrags von Uli Welebny. Elterncoaching sollte ein notwendiger Bestandteil der Trainingssteuerung werden. Jeder braucht Regeln, die den Weg weisen: im Vortrag gibt Uli Welebny zehn goldene Empfehlungen für Tenniseltern weiter.

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 39 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

Judy Murray

Judy Murray: Knowing the score – my family and our tennis story

Trailer Vortrag

Judy Murray zeigte sich beim Kongress ganz und gar nicht von der eher strengen Sorte, wie ihr Bild gerne im Umfeld der ATP-Medien gezeichnet wird. Das komplette Gegenteil war der Fall: offen, sympathisch, jederzeit bereit, ihre Erfahrungen zu teilen (während aber auch vor und nach den Vorträgen) erzählte sie von ihren Erlebnissen als Mutter und Coach zweier Jungen namens Andy und Jamie Murray - nicht weniger als beide Nr. 1 der ATP Tour in Einzel und Doppel.

Sie erzählt von ihrer Reise zu Beginn der Tennis-Karriere ihrer Kinder, als sie keine Coaching-Erfahrungen hatte und es in Schottland auch niemand gab, der ihr Tipps hätte geben können. Die wirtschaftlichen Verhältnisse waren alles andere als rosig, sie lebten in einer kleinen Wohnung und Judy hospitierte in ihrem Tennis-Club in Dunblane.

Sie lernte früh von ihren Kindern, dass es wenig nützlich war ihnen viel zu erzählen, aber deutlich erfolgreicher mit ihnen ständig zu spielen und Sport zu treiben. Andy und Jamie bekamen von Freunden Bälle und Schläger aller Art geschenkt, Tennis, Cricket, Golf und Judy wurde kreativ, sich ständig Spiele auszudenken und sich auch um die physische Ausbildung ihrer Kinder zu kümmern. Denn eines war ihr sehr früh klar: egal für welche Sportart sich ihre Kinder entscheiden würden, jeder Sport fordert zuerst die gleichen physischen Grundlagen. Diese müssen gelegt werden und im Gegensatz zu Team-Sportarten, in denen der Club vieles regelt - müssen sich Tennis-Eltern erst einmal selbst um alles kümmern.

Dieser Vortrag ist derart hilfreich, unterhaltsam aber auch hinterfragend- ein absolutes Muss für Eltern von turnierspielenden Kindern. Und er zeigt, dass Judy Murray eine der schillerndsten Coaching-Persönlichkeiten im Welt-Tennis ist.

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 70 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

Birgit Möller

Birgit Möller: Sport meets Stress und Stärken

Trailer Vortrag

Wie können wir als Eltern unser Kind bestmöglich unterstützen, Stress minimieren und Stärken stärken? Das ist eine der Eingangsfragen, denen Birgit Möller zu Beginn des Vortrags nachgeht. Und sie weiß wovon sie spricht: Realbezug muss sie als Mutter des DTB-Talents Marvin Möller nicht nachweisen. Im Laufe einer Tenniskarriere warten viele Stressfaktoren, die zu Stolpersteinen werden können, wie

  • Schule
  • Ärger mit Freunden/Eltern/Geschwistern
  • Gesundheit
  • Pubertät
  • Trainings-/Wettkampfleistung
  • Eigene Ansprüche
  • Ansprüche/Wünsche der Eltern
  • Tennis als Einzelsport

Doch Gefahren aufzuzeigen ist nicht das Grundthema das Vortrags, sondern Lösungen zu präsentieren, wie man in eine Aufwärtsspirale kommt und Stress minimiert durch Rückendeckung, Blick auf das Positive, Familie als Ort der Geborgenheit, aufmunternde (Körper) Sprache und Vertrauen, echte Ruhe und Entspanntheit.

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 45 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

Dr Christoph Becker

Dr. Christoph Becker: Und in die Schule müssen wir auch noch

Trailer Vortrag

Dr. Christoph Becker hat sich einem der großen Themen in der Talententwicklung verschrieben: wie lassen sich Talent und Bildung miteinander vereinbaren? Als Leiter und Entwickler des Talentförderprogramms am Kurpfalz-Gymnasium in Mannheim will er wegkommen vom "Entweder-oder" und hin zum "Sowohl-als-auch“. Über intensive Betreuung kommen Talente zu

  • Verbesserter Studierfähigkeit
  • Höherem Maß an Selbstständigkeit
  • Höhere Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Ausgeprägter Zielgerichtetheit

Praktisch umgesetzt werden die Schuleinheiten in regelmäßigem Unterricht mit reduzierter Anwesenheitspflicht, Blockunterricht, Samstagsunterricht, Zusatzunterricht vor Abitur/Realschulprüfung, Nachführ-/Intensivunterricht in Ferien. Es entsteht kein Unterrichtsausfall im klassischen Sinn.

Hört sich zu schön an, um wahr zu sein? Sehen Sie diesen Vortrag, so wird das im "Kurpfalz" gelebt!

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 45 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

Jürg Bühler

Jürg Bühler: Elterncoaching in der Schweiz

Trailer Vortrag

Gemessen an der Einwohnerzahl ist die Schweiz wohl die erfolgreichste Tennisnation weltweit und in der Schweiz selbst die Nummer eins im Sport. Trotz dieser Erfolge und der guten Infrastruktur beobachtet SwissTennis einen Rückgang der Wettkampftätigkeit und ein Drop Out von Jugendlichen. Wie können Eltern dazu beitragen, damit ihre Kinder beim Tennis bleiben und warum hören Kinder überhaupt mit Tennis oder Sport auf?

Jürg Bühler, Diplom-Psychologe und Ausbildungschef von SwissTennis, erklärt die Gründe und gibt Antworten. Das Motto lautet: Integriert die Eltern und bildet sie aus! Tennis ist eine Lebensschule!

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 45 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

D. Heinz Kleinöder

Dr. Heinz Kleinöder: Konditionstraining im Kindes- und Jugendalter

Trailer Vortrag

„Newton ist überall, er unterscheidet nicht ob wir Tennis spielen, einen Sprung oder sonst etwas machen“, mit dieser Aussage stieg der Sportwissenschaftler Dr. Heinz Kleinöder in seinen Vortrag ein und machte deutlich, dass ein athletisches Training bereits im Kindesalter die Voraussetzung für später hohe Leistungen darstellt.

Die Bedeutung und Notwendigkeit eines grundlegenden Krafttrainings für den gesamten Körper, ist zum einen als Voraussetzung zur Vermeidung von Sportverletzungen und -schäden und zum anderen als Basis für das Training der Maximal- und Schnellkraft im Leistungsbereich gegeben. Bereits im Kinder- und Jugendtraining muss deshalb ein regelmäßiges und systematisches Krafttraining im Sinne eines komplexen Muskelaufbaus durchgeführt werden.

In der Ausbildung von Talenten und im Training mit Spitzensportlern ist die Symbiose zwischen dem Tennis- und dem Konditionstraining wesentlich. Zur optimalen Leistung wird ein auf wissenschaftlicher Basis entwickeltes Belastungsmanagement benötigt.

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 51 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

Hans-Peter Born

Hans-Peter Born: Wettkämpfe und Turniere innerhalb der langfristigen Leistungsentwicklung

Trailer Vortrag

Kinder und Jugendliche sind für Wettkampfformen innerhalb des Trainings ebenso zu begeistern, wie zur Teilnahme an Turnieren. Doch eine entscheidende Frage für Eltern ist: wie viel Turniere sollen ihre Kinder spielen? Welche Unterschiede macht man in den diversen Altersphasen? Wie häufig soll ein Kind trainieren? Wenn jemand die Gefahren von Übertraining und Drop-Out bei Jugendlichen kennt, dann Hans-Peter Born. Praktisch jedes Talent im Deutschen Jugendtennis fiel während der 26 Jahre als Bundestrainer in einer gewissen Altersphase in seinen Bereich - so auch unter anderem Alexander Zverev und Sabine Lisicki.

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 47 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen:

Günter Bresnik

Günter Bresnik: Wie sollten sich Eltern verhalten, wenn sie ihrem Kind helfen wollen, ein Champ zu werden?

Trailer Vortrag

Günter Bresnik gehört zu den erfolgreichsten Trainern weltweit und unterrichtet seine Schüler nach ungewöhnlichen Methoden. Diese ihm ganz eigenen Wege zum Erfolg mit Dominic Thiem, den er seit seinem 8. Lebensjahr ausbildet, waren Inhalte von Fragen der Trainer und Eltern. Wie sieht das Techniktraining mit Dominic aus und warum wurde die beidhändige Rückhand auf eine einhändige verändert? Wie hoch waren die Intensität und der Umfang mit dem Dominik als Kind und Jugendlicher trainiert wurde? Müssen Trainer schon früh spezialisieren oder sollte eine vielseitige Grundlage so lange wie möglich erworben werden?

Bresnik hat zu allen Fragen eine klare Antwort und vermittelt seine Werte und Prinzipien eindeutig. Für ihn sind die 2 bis 3 stündigen täglichen Trainingseinheiten in früher Jugend nicht nur die Basis für eine mögliche Karriere als Spieler, sie entwickeln zudem Charaktereigenschaft, die sich in späteren Jahren auch außerhalb des Tennisplatzes positiv bemerkbar machen.

In seinen Augen muss ein Trainer ein gebildeter Mensch mit guten Umgangsformen sein, im Leistungstennis Erfahrungen haben und insbesondere mit Leib und Seele tätig sein. Talente fallen ihm durch Leidenschaft, körperlich gute Voraussetzungen, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und hohem Bewegungsdrang auf.

Medium: Online-Video (kein Download). Laufzeit: 25 min. Preis: 4,90 € (einmalig).

Dieses Video ist Teil folgender Vortragsreihen: