Der Slice wird mit Vorhand und Rückhand in der Regel vom Grundlinienbereich und vom Bereich zwischen der T- und Grundlinie aus geschlagen. Er wird mit der Rückhand sehr viel häufiger gespielt als mit der Vorhand. Die folgenden Aussagen konzentrieren sich auf den Slice in der Grundliniensituation, in meist neutralen oder defensiven Situationen.  Auf die Bedeutung des Slice als Angriffsschlag wird im Modul „Angriff-, Netz- und Passierballsituation“ eingegangen. In der Grundliniensituation werden mit dem Slice folgende taktische Absichten verfolgt: Im Vergleich zum Flug des Balles mit Vorwärtsdrall ergeben sich für den Slice folgende Konsequenzen für den Flug des Balles: In dem Moment, in dem der Gegner den Ball spielt federt der Spieler über einen Split-Step in die Bereitschaftsstellung. Die Füße stehen ...
Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: DTB Online Campus - C-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Fortbildung oder Grundliniensituation.