Aufgrund der mit ihr einhergehenden körperlichen und psychischen Veränderungen ist die Pubertät sowohl für die Jugendlichen als auch für die Trainer und Eltern häufig ein schwieriger Zeitabschnitt. Die individuell unterschiedlich verlaufende Entwicklung kann zu Leistungssprüngen, aber auch zur Stagnation oder gar zum Leistungsrückgang führen. Ebenso ist die erste puberale Phase durch eine Oppositionshaltung und Selbstständigkeitsstreben gegenüber den Eltern und dem Trainer gekennzeichnet. Während dieser Zeit heißt es Geduld bewahren und trotz vorübergehender Misserfolge am Talent festzuhalten. Hinsichtlich der Tennistechnik gilt es auf dem bisher Entwickelten weiter aufzubauen und insbesondere die Förderung des persönlichen Stils und somit individuellen Stärken in den Mittelpunkt des Trainings zu stellen. Dies gilt ebenso für das Taktiktraining, das die taktische Anwendung dieser eigenen Stärken beinhalten muss. ...
Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: DTB Online Campus - C-Trainer-Fortbildung, DTB Online Campus - C-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Fortbildung oder Kinder- und Jugendtraining.