In der zweiten puberalen Phase muss das Training auf die zunehmende Individualität des Jugendlichen ausgerichtet sein. Sowohl das Technik- als auch das Taktiktraining hat sich an den individuellen Stärken und Schwächen des jeweiligen Spielers zu orientieren. Ebenso ist das spezielle Konditionstraining zu individualisieren und zu verstärken. Auf der Grundlage eines Muskelaufbautrainings ist in diesem Alter ein Reaktiv- und Schnellkrafttraining wirksam. Neben der weiteren Vervollkommnung der Technik und Taktik stellt das Wettkampf- und Matchtraining einen weiteren Schwerpunkt im Training der 14- 16-jährigen Jugendlichen dar. Innerhalb dieses stark matchorientierten Trainings werden die Technik und die Taktik in der komplexen Spielsituation angewendet. Ebenso können Verhaltensweisen aus dem psychologisch-orientierten Training im Wettkampf- und Matchtraining geübt und verbessert werden. Ein solches Training hilft in den ...
Um auf diesen Inhalt zugreifen zu können, musst Du vorher eines der folgenden Produkte kaufen: DTB Online Campus - C-Trainer-Fortbildung, DTB Online Campus - C-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Ausbildung, DTB Online Campus - B-/A-Trainer-Fortbildung oder Kinder- und Jugendtraining.