Laura Siegemund: Matchspezifische psychische Anforderungssituationen meistern

4,90  inkl. MwSt.

Weltpremiere in Göttingen: zum ersten Mal referierte eine aktive Weltklassespielerin vor Trainern – und das mit Bravour! Authentisch und kompetent sprach Laura Siegemund nicht nur über das „Innen-Leben“ eines Top-Spielers, sondern vor allem auch über sich selbst und machte ihren Vortrag so einzigartig und besonders. Dieser Vortrag wird nicht nur die Sichtweise vieler Trainer beeinflussen, sondern auch von Spielern und Eltern.

Medium: Online-Video (kein Download).  Laufzeit: 65 min.

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Welcher Spieler, völlig unabhängig von  ein- oder zweistelliger LK, hatte noch nie in einem Match einen „schweren Arm“ oder negative Gedanken, die in einer mentalen Talfahrt enden? Good News: einem Weltklassespieler geht es genauso.  In dieser Weltpremiere bei der DTB-A-Trainer-Fortbildung in Göttingen beleuchtet mit Laura Siegemund  zum ersten Mal eine aktive Profispielerin dieses Thema aus den Perspektiven Wissenschaft, Spieler und Trainer. Sie zeigt mentale Strategien und Lösungen auf, wie psychologische Hürden während eines Matches gemeistert werden können.

 

 

Produktinfos

Zugriff:
Freischaltung direkt nach erfolgreicher Bezahlung.
Endgerät:
Optimiert für PC, Desktop, Tablet (iOS und Android), auch abspielbar mit dem Smartphone. Prüfen Sie vor dem Kauf den Trailer mit Ihrem Endgerät.
Video-Steuerung:
In jedem Beitrag finden Sie ein Inhaltsverzeichnis mit Verlinkungen zu den Video-Zeitmarken der entsprechenden Inhalte, damit Sie komfortabel innerhalb des Videos navigieren können.
Hinweis für Trainer in Ausbildung:
Die Vorträge sind Meinungen der Referenten und müssen nicht unweigerlich auch der Lehrmeinung des DTB entsprechen.
Aufnahmetechnik:
Die Aufnahmen wurden bei einem Live-Event gemacht und sind deshalb den lokalen Gegebenheiten unterworfen (Ton, Licht). Eventuelle technische Probleme kommen zwar selten vor, können in der Produktion aber nur bedingt bearbeitet werden.

Inhaltsverzeichnis

Emotionen und Gedanken: Innen- und Außenperspektive

Mentale Strategien und Grundeinstellungen

  • Vielfältigkeit mentaler Anforderungen im Match
  • Erschwerende Bedingungen – interne und externe Schwierigkeiten
  • Konsequenzen in der Psysche (Kognition und Emotion) „Erst unsere eigene Interpretation macht es zu einer Katastrophe“
  • Drei zentrale psychische Fähigkeiten
  • Mentale Strategie: Was läuft im Kopf ab?

Rationale Analyse -Status Quo Check

  • Spielerische Umsetzung – Step by Step Mentalität
  • „Start where you are , use what you have, do what you can
  • Weit-Eng Modell
  • Akzeptieren und Refokussieren „Tagesform akzeptieren“
  • Goldene Regel: „In jedem Match ist irgendetwas richtig Scheiße.“
  • Selbstverantwortung als Spieler = tiefe Arbeitsbereitschaft als Spieler

Persönliche Ziele vor Augen halten

  • Fähigkeit, Prozessorientiert zu denken
  • „Fail better“ (Stan Wawrinka)
  • Frei machen von Namen und Ranglisten

Verantwortung als Trainer

  • Alle Tennissschüler und Trainer sollten sich mehr mit dem Thema Psychologie beschäftigen.
  • „Psychische Fähigkeiten ausbilden“
  • Der gute Flow schottet einen nach außen ab und erhält dennoch Übersicht
  • Wie entwickelt man Routinen? Unterschied Rituale und Routine
  • praxisorientierte Bücher für mentales Training im Tennis?

 

„Heute spiele ich aus anderen Gründen Tennis als früher“

Videobeispiele aus Matches von Laura Siegemund zu den Themen:

  • Fokussierung aufs Wesentliche
  • psychische Widerstandsfähigkeit